Parodontologie

Mit gesundem Zahnfleisch gegen Mundgeruch und Knochenabbau

In den meisten Fällen verläuft eine Parodontitis vom Patienten unbemerkt und beschwerdefrei. Zahnfleischtaschen mit Knochenabbau bis hin zum Zahnverlust sind die Folge. Mundgeruch hat seine häufigste Ursache im Vorliegen einer Parodontitis. Sie führt im Übrigen nicht nur zu Zahnverlust sondern erhöht das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen und Frühgeburten.

Studien bestätigen, dass bis zu 80% der Bevölkerung von Parodontitis betroffen sind. Deshalb gehört bei uns routinemäßig eine Untersuchung der Zahnfleischtaschen dazu. Bei schon bestehender Parodontitis bedarf diese dringend einer Behandlung. Wir setzen schonende, nicht operative Techniken zur Therapie ein. Sollte eine Operation unumgänglich sein, können mikrochirurgische Techniken eingesetzt werden, um Knochen wieder aufzubauen und die typischen langen Zähne zu vermeiden.